Ein Roboter zum Kuscheln

Quelle: FH FFM

KÖLN (Biermann) – Vor einigen Jahren waren Tamagotchis bei kleinen Mädchen sehr beliebt. Das elektronische Spielzeug musste regelmäßig gefüttert und umsorgt werden, sonst „starben“ sie. Ein ähnliches Prinzip kommt heute auch in der Betreuung schwer demenzkranker Menschen zum Einsatz: der Robben-Roboter Paro, der mit großen dunklen Augen und niedlichen Rufen Demenzpatienten zum Lächeln bringt und sie in die Realität zurückzuholen vermag.

Der weiße Plüschroboter aus Japan ist mit Sensoren ausgestattet, reagiert auf Stimmen, ruft wie eine Robbe, öffnet die Augen und kann seinen Kopf wie ein Kind auf die Brust legen. Oft erinnern sich die Demenzpatienten im Umgang mit dem Kuschelroboter an eigene Haustiere und erzählen davon. So baut die therapeutische Robbe Gesprächsbrücken zwischen Pflegepersonal und Patienten.

„Selbst gut geschulte Pflegekräfte finden gelegentlich keine Möglichkeit, zu ihren demenziell veränderten Patienten in Kontakt zu treten und ihre Bedürfnisse zu erfahren“, sagt Dr. Frank Wallhoff, Professor für assistive Technologien an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven. „Die Roboter-Robbe Paro erreicht die Menschen auf der emotionalen Ebene – und wirkt oftmals als Türöffner.“

Das Innenleben des rund 5400 Euro teuren Roboters besteht aus zwei Prozessoren und Sensoren, die auf Berührungen, Licht, Akustik, Temperatur und Position ansprechen. So merkt sich der Roboter zum Beispiel, ob und wie intensiv er gestreichelt wird, und ist in der Lage, darauf zu reagieren. Eine intensive Interaktion in Kombination mit gespeicherten Stimmmustern ermöglicht es sogar, dass Paro Menschen ‚wieder erkennt‘ - und bei Annäherung einer ‚bekannten’ Person durch Bewegung auf sie positiv reagiert: mit Flossenwackeln, Augenklimpern oder Fiepen.

Quelle: Alzheimer Forschung Initiative e.V., 16. Februar 2011; Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, 5. Mai 2011; Fachhochschule Frankfurt am Main, 5. Juni 2009

Weitere Artikel aus dem Monatsspecial

zurück zur Übersicht

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen



letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Ein Roboter zum Kuscheln - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/monatsspecial/archiv/ms_05_2013/ein_roboter/ein_roboter.jsp
Stand: 22-Nov-2017, 04:47 AM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.