Schöner Urlaub - auch mit Alzheimer

Quelle: Fotolia.de

Die schönste Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor: der Sommerurlaub. Auch für Patienten mit Alzheimer und deren pflegende Angehörige kann dies eine großartige Gelegenheit sein, sich vom Alltagsstress zu erholen. Besonders für Pflegende ist ein Urlaub eine Atempause, um neue Kraft für den oft anstrengenden Pflegealltag zu tanken.

Gemeinsame Erholung im Urlaub

Eine Möglichkeit hierfür ist natürlich, den an Alzheimer erkrankten Angehörigen vorübergehend in andere gute Hände zu geben. Vielleicht erklären Familienangehörige bereit, sich für die Zeit des Urlaubs zu kümmern. Eine andere Möglichkeit ist eine Kurzzeitpflege in einem Pflegeheim.

Lesen Sie hierzu auch das Monatsspecial "Entlastungsangebote"

Doch viele Pflegende möchten ihren schutzbedürftigen Angehörigen auch im Urlaub nicht alleine lassen und die Alzheimer-Krankheit stellt kein grundsätzliches Hindernis für einen gemeinsamen erholsamen Urlaub dar. Sie verlangt nur nach gründlicher Planung und der Auswahl des "richtigen" Urlaubs.

Betreuter Urlaub für Angehörige und Patienten

So kann es sinnvoll sein, gemeinsam in den Urlaub zu fahren, aber am Urlaubsort auch getrennt Zeit zu verbringen. Zudem hängen die "Urlaubsoptionen" von der Schwere der Alzheimer-Demenz ab. Im frühen Stadium lässt sich ein Urlaub noch relativ problemlos und ohne spezielle Vorkehrungen gestalten. Mit zunehmender Schwere der Erkrankung wachsen dann auch die Ansprüche an einen "Alzheimer-gerechten" Urlaub.

Betreute Urlaubsangebote speziell für Alzheimer-Patienten und deren Angehörige stellen hier eine gute Wahl dar. Die Ferieneinrichtungen, die solche Urlaubsangebote bieten, sind speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit Alzheimer-Patienten zugeschnitten. Sie entlasten die Angehörigen bei der täglichen Pflege und ermöglichen dennoch gemeinsame Erholung.

Auch der Erkrankte profitiert

In den betreuten Einrichtungen stehen Fachkräfte zur Verfügung, die bei der Versorgung der Alzheimer-Kranken helfen, so dass sich die Angehörigen nach Bedarf und ohne schlechtes Gewissen zurückziehen können. Doch nicht nur für die pflegenden Angehörigen ist ein solcher Urlaubsaufenthalt von Vorteil. Die Patienten werden in der Tagesbetreuung professionell gefördert und erhalten neue Anregungen. Besonders intensiv ist die Förderung und Betreuung der Patienten in Reha- und Memory-Kliniken, die Demenz-Kranke und ihre Angehörigen gemeinsam aufnehmen.

Lesen Sie auch:

zurück zur Übersicht

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen



letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Schöner Urlaub - auch mit Alzheimer - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/monatsspecial/archiv/ms_07_2009/schoener_urlaub
Stand: 18-Nov-2017, 12:55 PM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.