Erinnerungsarbeit macht wach und aktiv

© Gina Sanders - Fotolia.com

KÖLN (Biermann) – Die Altersforschung zeigt, dass Menschen mit Alzheimer-Demenz sich nur begrenzte Zeit konzentrieren können. Deshalb wurde Anfang der 90er Jahre die Zehn-Minuten-Aktivierung entwickelt. Über vertraute Gegenstände aus dem früheren Alltagsleben der Patienten werden Erinnerungen wachgerufen und so Aktivierung und Lebendigkeit gefördert.

Durch diese Erinnerungsarbeit sollen die Menschen mit Alzheimer-Demenz körperlich und geistig aktiviert und ihre Sinne angeregt werden, immer ohne sie zu überfordern. Geeignete Gegenstände für die Zehn-Minuten-Aktivierung können zum Beispiel aus den Themenbereichen Kochen, Werken, Gartenarbeit oder Wäschepflege stammen.

Zehn-Minuten-Aktivierung an die Biographie anpassen

Dem Patienten werden die ausgewählten Gegenstände vorgelegt – zum Beispiel Topf, Rührlöffel, Nudelholz, Küchentuch, Kartoffelpresse, bei einem männlichen Patienten alternativ vielleicht verschiedene Werkzeuge zur Gartenarbeit.

Anschließend ermuntert der Pflegende den Patienten, mit den Gegenständen zu hantieren, sie anzusehen, zu fühlen, eventuell auch daran zu riechen oder sie zu schmecken. Die Angehörigen können beispielsweise nach den Erinnerungen fragen, die der Patient mit den Gegenständen verbindet.

Der Umgang mit den von früher vertrauten Utensilien, ihre Farbe, der Geruch oder die Form der Gegenstände, können verborgene Fähigkeiten wiedererwecken. Entscheidend ist, dass die Patienten dadurch wacher, aktiver und beweglicher werden. Wirklich effektiv ist die Zehn-Minuten-Aktivierung, wenn sie möglichst täglich durchgeführt wird.

Weitere Informationen zur Zehn-Minuten-Aktivierung

Internet:
www.10-minuten-aktivierung.de
Tipps zur Durchführung und Vorschläge für verschiedene Aktivierungsboxen

Bücher:
„Aktivieren und Bewegen von älteren Menschen“
von Marianne Eisenburger
Meyer&Meyer (2010), 16,95 Euro
ISBN 978-3898995450

Weitere Artikel aus dem Monatsspecial

zurück zur Übersicht

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen



letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Erinnerungsarbeit macht wach und aktiv - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/monatsspecial/archiv/ms_09_2011/erinnerungsarbeit
Stand: 24-Nov-2017, 08:37 AM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.