Die richtige Ansprache hilft dem Patienten, zu verstehen

Quelle: gb - Fotolia.de

KÖLN (MedCon) – Im Gespräch mit Alzheimer-Patienten gilt es einige Hinweise zu beachten. Dann können besonders Patienten mit leichter oder mittelschwerer Alzheimer-Demenz noch lange am normalen Familienleben teilnehmen. Zudem erspart die Beachtung einiger Grundregeln sowohl dem Patienten als auch den pflegenden Angehörigen viel Stress und Frustration.

1. Langsam sprechen und wiederholen

Sprechen Sie langsam und bauen Sie Pausen ein. Wenn der Erkrankte nicht reagiert, wiederholen Sie den Satz geduldig und freundlich. Dabei sollten Sie bei der Wiederholung den Satz nicht variieren, dies würde den Patienten nur verwirren.

2. Einfache und kurze Sätze verwenden

Formulieren Sie möglichst eindeutige Mitteilungen, die Sie in kurze Sätze fassen. Verzichten sollten Sie auf abstrakte Begriffe (z.B. Einrichtungsgegenstand, statt Tisch, Stuhl, Sofa), „Wenn-Dann-Sätze“ und unnötige Eigenschaftswörter.

3. Nicht laut werden

Eine häufig zu beobachtende Reaktion ist, lauter zu sprechen, wenn wir merken, dass uns jemand nicht versteht. Vermeiden Sie dies und sprechen Sie im Gegenteil – besonders in lauten Situationen – bewusst leise. So verringern Sie beim Patienten und auch bei sich selbst Aufregung und Nervosität.

4. Konkret bleiben

Ironie, Sarkasmus oder Scherze kann ein an Alzheimer erkrankter Mensch meist nicht mehr verstehen. Die darin enthaltenen Botschaften verwirren oder ängstigen den Erkrankten. Versuchen Sie also immer, ehrlich zu kommunizieren und Mehrdeutigkeiten zu vermeiden. Dabei gilt es auch immer daran zu denken, dass der Patient stark auf nonverbale Signale reagiert. Wenn Sie sagen “Schön, dass du aufgewacht bist.„ kann dies Verwirrung auslösen, wenn Ihr Körper Desinteresse oder Eile signalisiert. Lesen Sie hierzu weiter in „Kommunikation nicht nur mit Worten“.

Lesen Sie auch:

zurück zur Übersicht

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen



letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Die richtige Ansprache hilft dem Patienten, zu verstehen - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/monatsspecial/archiv/ms_11_2008/ansprache
Stand: 19-Nov-2017, 11:17 AM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.