Demenz: Wissen – verstehen – begleiten

Frankfurt am Main, 20.08.2013

Die Diagnose Demenz löst bei Betroffenen und deren Angehörigen vielfach Gefühle von Verzweiflung, Hilflosigkeit und Überforderung aus. Wie kann mit dieser fortschreitenden Erkrankung und den damit verbundenen Belastungen umgegangen werden?

Der von Dr. med. Hartmut Niefer und Jochen Gust herausgegebene Ratgeber „Demenz: Wissen – verstehen – begleiten“ soll dazu beitragen, sich auf die für alle Beteiligten schwierige Situation besser einzustellen und das Zusammenleben mit Demenzkranken einfacher und entspannter zu gestalten. Die konkreten Tipps und Hilfestellungen fußen auf breiten Erfahrungen der Autoren und beleuchten vielschichtige Aspekte zum Krankheitsbild aus medizinischer wie pflegerischer Perspektive. Das 2013 im S. Hirzel Verlag erschienene Buch richtet sich primär an betreuende Angehörige demenzerkrankter Personen, enthält aber auch interessante Informationen für Ärzte, Apotheker, medizinische Fachangestellte und Pflegekräfte.

Neben Hintergrundwissen zu den verschiedenen Demenzformen, deren Diagnose und Behandlung liegt der Schwerpunkt vor allem auf der Vermittlung praxisrelevanter und im Alltag anwendbarer Ratschläge. Beispielsweise wird anschaulich beschrieben, wie Demenzpatienten ihre Erkrankung und die hieraus resultierenden zunehmenden Defizite empfinden, mit welchen Verhaltensweisen sie darauf reagieren und mit welchen Maßnahmen sich Betreuende und Pflegende darauf einstellen können.

Aber auch das Belastungserleben von Angehörigen demenzerkrankter Menschen und die Notwendigkeit von Entlastungs- und Unterstützungsangeboten, um negative Folgen für die eigene Gesundheit zu vermeiden, werden angesprochen, ebenso wie Möglichkeiten zur Stressbewältigung.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Vermittlung gezielter Techniken zur Kontaktaufnahme mit Demenzpatienten sowie zur Überwindung krankheitsbedingter Kommunikations- und Verständnisbarrieren zwischen Betroffenen und Angehörigen. Zur besseren Nachvollziehbarkeit werden an vielen Stellen des Ratgebers immer wieder konkrete Fallbeispiele angeführt.

Weitere Themen sind der Umgang mit Ernährungsproblemen, Möglichkeiten der demenzgerechten Wohnraumgestaltung, verfügbare Wohnmodelle, Pflegeleistungen oder rechtliche Vorsorge.

Auf den Innenklappen des Buchumschlags sind zudem nochmals wichtige Grundregeln zur Kommunikation mit Demenzpatienten sowie Tipps zur Pflegeplatzsuche in kompakter Form zusammengefasst.

Dr. med. Hartmut Niefer und Jochen Gust (Hrsg.), Demenz: Wissen – verstehen – begleiten, 212 Seiten, 50 Abbildungen, 6 Tabellen, ISBN 978-3-7776-2148-7

Kosten 24,80 €

Download Bei amazon bestellen

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen




letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Demenz: Wissen – verstehen – begleiten - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/news/detail_2368.jsp
Stand: 24-Nov-2017, 02:11 PM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.