Patientenverfügungen – ein wichtiges Thema der Vorsorge

Frankfurt am Main, 25.11.2005

Der demographische Wandel mit vielen (hoch)betagten Menschen einerseits, die medizinisch-technischen Möglichkeiten andererseits führen dazu, dass sich immer mehr Menschen Gedanken machen, was für eine Diagnostik und Therapie sie sich in Grenzsituationen wünschen. Die beste Möglichkeit, sich dazu detailliert und mitbestimmend zu äussern, sind Patientenverfügungen. Darin können die Vorstellungen nicht nur geäussert werden, sie sind auch gesetzlich verbindlich.

Momentan haben jedoch nur weniger als 10% der deutschen Bevölkerung eine Patientenverfügung.
Eine Patientenverfügung sollte wenn immer möglich mit einer Vollmacht verbunden werden. Dabei handelt es sich um die Angabe von Ihnen wichtigen Vertrauenspersonen, die bei Unklarheiten in den Entscheidungsprozess einbezogen werden sollen. Dies ist insofern wichtig, als Patientenverfügungen ja erst zum Tragen kommen, wenn Sie selbst keine Entscheidung mehr treffen können (z.B. Bewusstlosigkeit oder Demenz). Ansonsten wird selbstverständlich - selbst beim Vorliegen einer Patientenverfügung - zuerst Ihr aktueller Wunsch erfragt und umgesetzt. Liegt keine Patientenverfügung vor, muss das behandelnde Team den so genannten "mutmaßlichen" Willen des Patienten ergründen und die Entscheidungen danach richten. Dies muss nicht ein schlechter Weg sein, schließt aber eben aus, dass Ihre ganz persönlichen Vorstellungen umgesetzt werden können.

Weitere Informationen

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen




letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Patientenverfügungen – ein wichtiges Thema der Vorsorge - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/news/detail_577.jsp
Stand: 19-Nov-2017, 03:00 PM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.