Mit Filmklassikern gegen Demenz

Frankfurt am Main, 29.06.2005

KÖLN (MedCon) - Dank einer neuen technischen "Gedächtnisstütze" werden Demente bald besser wieder am sozialen Leben teilnehmen können, glauben britische Forscher. Sie entwickelten eine interaktives Multimedia-System unter dem Namen CIRCA (= Computer Inteactive Reminiscence and Conversation Aid) mit einem einfach zu handhabenden so genannten Touch-Screen, das Demenz- bzw. Alzheimer-Erkrankten in der Kommunikation mit ihren Betreuern hilft.

Angeschaltet zeigt das Gerät drei Kategorien - Musik, Fotos oder Video - an, aus denen gewählt werden kann. Filmszenen oder Musikstücke sollen dabei als Gedächtnis-Trigger dienen bzw. die Konversation in Gang setzen. Betreuer und Betroffene sitzen dabei am Bildschirm und können dabei auch über die Berührung des Bildschirms das Bild oder die Musik "einfrieren", wenn eine Szene beispielsweise zur Erinnerung an eine Situation aus dem Leben des Betroffenen führte.

Die schottische Alzheimer-Gesellschaft führt dazu momentan zusammen mit dem Entwickler des Geräts - dem Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC) - eine Drei-Jahres-Studie in Altenheimen mit dementen Patienten durch.

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen




letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Mit Filmklassikern gegen Demenz - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/news/detail_597.jsp
Stand: 22-Nov-2017, 01:43 PM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.