Angehörigen von Demenz-Kranken soll mehr geholfen werden

Frankfurt am Main, 22.06.2004

KÖLN (MedCon), 22. Juni 2004 – Mehr Hilfe können Angehörige von Demenzkranken künftig in Nordrhein-Westfalen (NRW) erwarten: Dort – so wurde jetzt auf der Jahrestagung der Alzheimer-Gesellschaft NRW bekannt – sollen in den kommenden 18 Monaten acht neue regionale Service-Stellen eingerichtet werden.

Das Konzept des Modellprojektes, das vom Kuratorium Deutsche Altershilfe entwickelt wurde, sieht vor, dass speziell geschulte Mediziner und Pfleger in diesen Einrichtungen Angehörige über den richtigen Umgang mit Demenzkranken informieren und Betreuungsmöglichkeiten vermitteln.

Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Birgit Fischer sicherte bei dem Kongress ihre Unterstützung für das Projekt zu und mahnte Änderungen in der Pflegeversicherung an.

Login für Fachkreise

Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
verify here.
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/07: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Merz Pharmaceuticals und sein/ihr Internet-Angebot: www.alzheimerinfo.de

Transparenz für Gesundheitsinformationen




letzte Änderung 29. August 2016, 14:53 Uhr

produced by GPM mbH

Erweiterte Suche

Suchergebnisse filtern auf folgende Bereiche




Merz [Logo] Merz [Logo]

Angehörigen von Demenz-Kranken soll mehr geholfen werden - alzheimerinfo.de

URL: http://www.alzheimerinfo.de/aktuelles/news/detail_709.jsp
Stand: 22-Nov-2017, 04:36 AM
© 2017 alzheimerinfo.de. Alle Rechte vorbehalten.