Ernährung – alzheimerinfo.de

0

We Care. Wir forschen für Ihre Gesundheit.

Bei den meisten älteren Menschen lässt im Alter der Appetit nach, sie essen weniger als früher. Probleme entstehen dadurch nicht, da beim Älterwerden auch der Energiebedarf des Körpers sinkt. Wer einen demenzkranken Angehörigen pflegt, sollte den Aspekt Ernährung dennoch im Auge behalten, denn Patienten mit Demenz können einen erstaunlich hohen Energieverbrauch haben. » mehr

Die gemeinsame Mahlzeit

Demenzkranke können von der Situation am Essenstisch leicht überfordert sein. Es ist deshalb wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, die dem Kranken hilft, sich wohl zu fühlen und den Überblick zu behalten. » mehr

Mehr Kalorien, bitte!

Schluckbeschwerden, Begleiterkrankungen, Medikamente – wenn der demenzkranke Angehörige trotz Lieblingsgerichten, viel Geduld und hübsch gedecktem Tisch nicht mehr genug essen kann und will, muss der Kalorienbedarf trickreich anders gedeckt werden. » mehr

  • 0.1 A-
  • 0.2 A
  • 0.3 A+
  • 0.4 Print