Monatsspecial Februar 2010: Untersuchung der geistigen Leistungsfähigkeit – alzheimerinfo.de

0

We Care. Wir forschen für Ihre Gesundheit.

Die meisten Menschen werden im Alter zunehmend vergesslicher, verlegen immer wieder einmal den Schlüsselbund oder erinnern sich nicht mehr an den Namen des neuen Nachbarn. » mehr

Genetische Tests: Macht das Sinn?

Erbliche Formen der Alzheimer-Krankheit sind sehr selten. Nur bei ein bis zwei von 100 Alzheimer-Patienten ist die Erkrankung erblich bedingt. Sie tragen in ihrem Erbgut Mutationen in einem von drei Genen: Präsenilin1, Präsenilin 2 oder im Gen für das Amyloid-Vorläufer-Molekül. » mehr

CT, MRT und Co. – Der Blick ins Gehirn

Bildgebende Untersuchungen dienen in der Demenzdiagnostik weniger dem Aufdecken der Erkrankung, sondern dazu, behandelbare Ursachen einer Demenz zu finden und verschiedene Demenzformen voneinander zu unterscheiden.» mehr

  • 0.1 A-
  • 0.2 A
  • 0.3 A+
  • 0.4 Print