alzheimerinfo.de – Informationen zu Alzheimer und Demenz – Preis für Hirnforschung in der Geriatrie 2004

0

Zum elften Mal vergibt das Zentrum für Alternsforschung an der Uni-versität Witten/Herdecke den Preis für Hirnforschung in der Geriatrie.

Stifter des Preises, der mit 10.000 € dotiert ist, ist die Firma Merz Pharma GmbH + Co. KGaA, Frankfurt am Main.

In diesem Jahr wird der Preis zu gleichen Teilen vergeben an:

  • Sandra Rennecke, Recklinghausen, zum Thema “Die Pflege dementer Menschen”

  • Dr. A. Rösler, Albertinen-Haus, Zentrum für Gerontologie und Geriatrie, Hamburg, für seine Arbeit zum Thema “Visuelles Suchen”.

Mit dem Preis sollen herausragende Arbeiten aus den Bereichen der Medizin, Naturwissenschaften, Pharmakologie, Pflege, Psychologie und Soziologie ausgezeichnet werden, die im Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und umgesetzten Grundlagenforschung einen wesentlichen Beitrag zur besseren Diagnostik, Therapie, Versorgung und Betreuung von geriatrischen Patienten mit Hirnerkrankungen geleistet haben.

Näheres zum Preis für Hirnforschung finden Sie hier.

Wenn Sie diesen Text lesen können, bedeutet das, daß Ihr Browser den Web-Standard Cascading Style Sheets (C S S) für graphische Darstellung nicht beherrscht. Wir verwenden C S S zur Formatierung der Seiten, bitte wundern Sie sich daher nicht, wenn mangels C S S die Darstellung nun etwas seltsam erscheint.