Wirkungsvolles Medikament gegen Alzheimer – alzheimerinfo.de

0

Frankfurt am Main, 27.10.2003

Erstmals hat jetzt ein Wirkstoff zur Therapie bei schwerer Alzheimer-Demenz die EU-Zulassung erhalten. Dabei handelt es sich um den NMDA-Rezeptor-Antagonisten Memantine, den Ärzte bereits seit Jahren Patienten mit leichten bis mittelschweren Hirnleistungsstörungen verschreiben.

Eine Studie mit 166 Patienten hat gezeigt, dass Patienten Alltagsaktivitäten wie Körperpflege, Anziehen oder den Toilettengang besser meistern, wenn sie Memantine einnehmen. Der positive Effekt dieses Medikaments gegenüber Placebo zeigte sich bereits nach vierwöchiger Therapie und nahm im Verlauf der Untersuchung weiter zu.

In einer zweiten US-Studie mit 252 Alzheimer-Kranken mit fortgeschrittener Demenz hatten sich nach sechsmonatiger Memantine-Therapie Kognition, Alltagskompetenz und der Gesamteindruck auffallend gebessert. Bestätigt wurden die beiden Studien durch eine Anwendungsbeobachtung mit 531 Patienten mit fortgeschrittener Demenz. Die Rate unerwünschter Wirkungen sei in den Studien nicht höher gewesen als bei Placebo-Gabe.

  • bookmarks_icon-delicious-9147440
  • bookmarks_icon-yahoomyweb_n-4893240
  • bookmarks_icon-google_n-1911999
  • bookmarks-facebook_n-2429320
  • bookmarks_icon-digg_n-9282799
  • bookmarks_icon-mrwong_n-3422250
  • bookmarks_icon-oneview_n-1846134