Als Beispiel für die Wechselbeziehung zwischen

0

Todesfälle durch durch Waffen ausgelöste Morde und auch ihre Entwicklung in Brasilien zeigen den breiten Zugang sowie die Verfügbarkeit von Waffen in der Nation. 

Untersuchungen, die mit Daten des São Paulo Legal Medical Institute durchgeführt wurden, zeigten, dass diese Art von Werkzeug 1960 für 28,4% der gesamten Todesfälle verantwortlich war (14) und für Morde im Jahr 2000 (April, Mai und Juni).

zeigten, dass 90% davon begangen Gesundheit wurden, zeigt (15). In einer weiteren brasilianischen Ressource, Recife, waren 1997 Waffen für 97% der Mordtoten bei Jugendlichen unter 20 Jahren verantwortlich (16).

  • Gewalt und auch Armut ist es schwer zu interpretieren, wenn man bedenkt, dass man angesichts der verschiedenen
  • Aspekte dieses Partners darauf achten muss, nicht unter einen einfachen Anblick des Dominoeffekts zu geraten.

Einige Autoren befürworten die Wahrheit, dass die arme Bevölkerung nicht nur weniger Einkommen hat, sondern auch mit zahlreichen

Entbehrungen zu kämpfen hat, die auch zu gewalttätigen Faktoren wie Arbeitslosigkeit beitragen können (17).

In jüngster Zeit haben einige Untersuchungen tatsächlich ergeben, dass das Dokument der Polizeidokumente zusätzlich als Gefahrenaspekt eingestuft werden kann (18), während ein höheres Bildungsniveau, eine religiöse Methode und die Anwesenheit des Vaters in Ihrem Haus über Schutzvariablen nachgedacht werden ( 19).

Aus wirtschaftlicher Sicht stellt Gewalt einen unermesslichen Preis dar, ist jedoch definitiv ziemlich hoch, wenn man bedenkt, dass sie hauptsächlich eine Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter betrifft, die schnell aus der Atmosphäre, in der sie leben, entweder durch Tod oder durch Folgen, in einer Vielzahl von Menschen eliminiert wird von Zeiten, dauerhaft und ernst.

Wenn es um die Kosten geht, die Gesundheitslösungen für die traumatisierte Behandlung von Verletzungen haben, sind einige Beobachtungen erforderlich. Krankenhausaufenthalte aufgrund von Verletzungen, die durch äußere Gründe in eigenen Krankenhäusern oder in Zusammenarbeit mit dem Unified Wellness System in Brasilien ausgelöst wurden, machen etwa 6% der gesamten Krankenhausaufenthalte aus (Daten aus dem Jahr 2000).

Dieser Wert mag niedrig erscheinen, beläuft sich jedoch auf etwa 700.000 Krankenhausaufenthalte pro Jahr. 

Unter dem Gesichtspunkt der Ausgaben für Gesundheitszentren konnte jedoch festgestellt werden, dass dieser Wert in São Paulo etwa 8% der Gesamtinvestition entspricht, was zeigt, dass die traumatisierte Person mit 60% höheren Ausgaben viel teurer ist / Tag als stationäre Patienten aus natürlichen Gründen (20).

Dieser Unterschied ist Gesundheit wahrscheinlich auf eine größere Anzahl von

Krankenhausaufenthaltstagen auf Intensivstationen sowie auf viel teurere Behandlungen wie chirurgische Eingriffe und bildgebende medizinische Diagnosen zurückzuführen.

Um all dieses Problem zu lösen, steht der Nationale Plan zur Verringerung der Morbidität und auch der Mortalität aufgrund von Pannen und Gewalt (21), der von Fachleuten des Gesundheitsministeriums sowie von willkommenen Fachleuten erstellt wurde, für eine wichtige Akte für das Problem weiterleiten.

Dieser Unterschied ist Gesundheit wahrscheinlich auf eine größere Anzahl von

Es beabsichtigt, die Morbidität und Mortalität aus diesen Gründen in der Nation zu verringern, indem eine Reihe von ausdrücklichen und integrierten Maßnahmen aus verschiedenen Branchen der Bundesregierung, aus verschiedenen sozialen Sektoren und auch der Bevölkerung im Allgemeinen entwickelt werden.

Es muss berücksichtigt werden, dass Gewalt immer komplex ist und in ihrer Entstehung und Entwicklung zahlreiche Sektoren und auch Elemente mit sich bringt:

Sie ist nicht nur eine Frage der Sicherheit, des Rechts, der Gesundheit oder der Bildung und des Lernens, sondern stellt auch eine wahre Frage dar Mosaik von all diesen Teilen erstellt.

Daher müssen wirksame Partnerschaften zwischen verschiedenen Bereichen – staatlich oder anderweitig – aufgebaut und auch kombiniert werden, da dies “die Kombination der Initiative” bedeutet – diejenigen, die sich über die Umsetzung einer vielfältigen und breiten Reihe koordinierter Maßnahmen teilen, die sich auf die Verhütung von Unfällen und Unfällen konzentrieren körperliche Gewalt sowie in der Folge die Abnahme ihres Vorfalls, was zur Verbesserung des Lebensstils der Bevölkerung beiträgt “(22).

  • SELBSTMEDIKATION – Ein ernstes Problem der öffentlichen Gesundheit
  • Die Portugiesen erhalten zunehmend nicht verschreibungspflichtige Medikamente.
  • Nach Angaben der Nationalen Behörde für Arzneimittel und auch Gesundheitsprodukte – Infarmed investieren wir immer mehr in Selbstmedikation.

Diese Daten aus dem Jahr 2017 zeigen, dass die Portugiesen 291,4 Millionen Euro ausgezahlt haben, ein Anstieg von rund 45% vor einem Jahrzehnt.

Seit 2005, als die Liberalisierung des Medikamentenmarktes begann, muss die Checkliste für nicht verschreibungspflichtige Medikamente noch aktualisiert werden und enthält bereits mehr als zweitausend Medikamente.

Was sind die Risiken Gesundheit einer Selbstmedikation

➡ Der Patient kann eine gewisse Resistenz gegen das Medikament entwickeln, und wenn er es das nächste Mal benötigt, hat er möglicherweise nicht die erwartete Wirkung.

➡ Sie können die Wirkung eines weiteren Arzneimittels aufheben, das tatsächlich vorgeschlagen wurde.

➡ Möglichkeit von Trunkenheit oder sogar Substanzabhängigkeit.

Sie sollten ständig mit einem Arzt sprechen.

Was sind die Risiken Gesundheit einer SelbstmedikationDer Arzt ist ein kompetenter Wellness-Spezialist, der die Art der Anzeichen und Krankheiten des Menschen untersucht und dennoch Gesundheit hervorragende Vorstellungen von Pharmakologie hat.

Die Verwendung von Medikamenten jeglicher Art sollte ständig auf ihre Bedeutung für unseren Organismus überprüft und nur dann konsumiert werden, wenn dies wirklich notwendig ist.

In einer Beurteilung ist es möglich, alle Anzeichen des Patienten zu bewerten, die Krankheitsgeschichte zu erkennen Gesundheit und die wesentlichen Tests für den Fall zu erwerben, um später bewertet zu werden und als eines der wirksamsten Arzneimittel für diesen Anlass empfohlen zu werden.

Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich selbst sowie für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Lebenslauf

DerSelbstmedikation kann negative Auswirkungen, allergische Reaktionen und auch Vergiftungen hervorrufen. Ziel dieser Forschungsstudie war es, die Selbstmedikation in Bezug auf Häufigkeit, Faktoren, Gründe, Zeitaufwand sowie Auswirkungen bei älteren Menschen der Wellness-Strategie für Familienmitglieder in einer Stadt im Landesinneren im Bundesstaat Minas Gerais zu erklären.

Dies ist eine deskriptive Studie, die mit 50 älteren Menschen unter Verwendung eines verifizierten Fragebogens durchgeführt wurde, der von Januar bis März 2011 verwendet wurde. In Bezug auf die Faktoren wurde hervorgehoben, dass 41 (82%) der Personen, an denen sie teilnahmen, Beschwerden berichteten Grippe mit 8 (16%).

In Bezug auf die Begründung 29 (58%) für die Einnahme der Medikamente im Haus und 5 (10%) für den schwierigen Zugang zur Untersuchung. In Bezug auf die Auswirkungen gaben 31 (62%) Marketing / Medien an. Es liegt an der Pflege, echte Dienstleistungen in Bezug auf die Aufklärung und Information der Bevölkerung über Selbstmedikation zu erbringen.

ZUSAMMENFASSUNG Selbstmedikation kann Nebenwirkungen

Allergien und Trunkenheit auslösen. Ziel dieser Studie war es, die Selbstmedikation im Hinblick auf Häufigkeit, Faktoren, Rechtfertigungen, Zeiteinnahme sowie Einflüsse bei der Aufnahme einer Gesundheitsmethode für Familienmitglieder einer Stadt im Bundesstaat Minas Gerais zu erkennen und zu bewerten.

Es handelt sich um eine detaillierte Forschungsstudie mit 50 Senioren, die eine Reihe von bestätigten Fragen verwendet, die von Januar bis März 2011 verwendet wurden.

Der Hauptgrund für die Selbstmedikation waren Beschwerden, die von 41 (82%) gefolgt von einer Grippe mit 8 (16%) angegeben wurden. In Bezug auf die Rechtfertigung gaben 29 (58%) an, dass der Besitz des Arzneimittels bei Ihnen Gesundheit zu Hause sowie 5 (10%) aufgrund des schwierigen Zugangs zur medizinischen Beratung erfolgte.

Werbung / Medien wurden für 31 (62%) der Teilnehmer als Einfluss auf die Selbstmedikation angegeben. 

Es kommt darauf an, dass die Pflege im Rahmen der Benachrichtigung der Bevölkerung und der Information sowie der Unterstützung beim Zugang zu Gesundheits- und Wellnesslösungen echte Dienstleistungen erbringt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein